© 2001/2016 Panzerbataillon 244
Erstellt durch Ja-DV

JHV 2008

Jahreshauptversammlung am 19.04.2008
 

LangZur JHV konnte der 1. Vorsitzende OLT a.D. Lang die erfreuliche Anzahl von  31 Kameraden begrüßen, die aus Polen, der Türkei und allen Teilen der Republik angereist waren. Darunter GM a.D. Hackensellner und BG a.D. Wilhelmi sowie die ehemaligen Kommandeure O a.D. Denk und O a.D: Popp.Zuhörer

 

 

 

 

 

HoerpelNach dem Tätigkeitsbericht des 1. Vors. und dem Kassenbericht durch den 2. Vors. wurde durch OTL Hörpel, früher Chef 4./241, über seine Dienststelle, das JOINT FORCE TRAINING CENTRE in BYDGOSZCZ in Polen vorgetragen. Diese Einrichtung trainiert Natostäbe für multinationale Aufgaben, so zur Zeit für die Einsätze in AFGANISTAN.
Dabei wurden interessante Details über die Arbeitsweise dieses Ausbildungszentrums vorgestellt, die einen Einblick in die umfangreiche Materie von hohen internationalen Stäben und deren Arbeit offenbarten.

Im Anschluss wurde ein Film von Helmut Hendel gezeigt, der die Zeit des Bataillons auf den Truppenübungsplatz HOHENFELS mit dem M 47 zeigte. Dabei waren verblüffende Aufnahmen z.B. aus den ersten Jahren im StO LANDSHUT zu sehen. Dieser aufwendige und sehr gut gemachte Film war der erste Teil, der zweite mit dem M48 und der dritte mit dem Leo 2 in HOHENFELS werden in Kürze fertiggestellt und sind sicher genauso ansehenswert wie der erste Teil.Krug02

 

Zum Abschluss hatte sich die Vorstandschaft noch eine kleine Überraschung ausgedacht. Gab es doch für alle Teilnehmer den neuen Bierkrug des Traditionsverbandes. Dieser Bierkrug kann ab sofort bei der Vorstandschaft gegen Bezahlung bestellt werden.

Bei dem anschließenden gemütlichen Teil konnte man sich mit einem Schweinsbraten stärken und noch viele anregende Gespräche führen.

Weitere Bilder finden Sie hier:

JHV 08